Webseiten-Werkzeuge


Einladungen 2021



Einladung 03.11.21 19:30 Selbstfürsorge bei kritischen Lebensereignissen

Selbstfürsorge Vortrag und Diskussion Kritische Lebensereignisse können uns ganz schön aus der Bahn werfen. Jedoch gibt es viele Möglichkeiten, die jede/r für sich nutzen kann, um bedrohliche, schmerzvolle Erfahrungen besser verarbeiten und die Folgen abmildern zu können. Im Vortrag werden die dazu erforderlichen Grundlagen leicht verständlich erklärt und Strategien der Selbsthilfe vorgestellt. Selbsthilfestrategien ersetzen keine Therapie, die in einigen Fällen notwendig sein kann. Eine Therapie kann aber wirkungsvoll ergänzt werden.


Termin: Mi, 03.11., 19.30 Uhr
Referent/in: Cornelia Franke
Ort: Ensheim, Pfarrheim, Schwester-Gottfrieda-Str. 7
Kosten: 3,-
Hinweis: Es ist während des Vortrags nicht möglich, persönl. Schicksale zu besprechen.
Anmeldung erforderlich: Herr Schneider, Tel. 06893/5699, E-Mail: michael.schneider@wp3.de


Einladung 18.10.21 - 06.11.21 Ausstellung im Rahmen der Hospiztage 2021

Ausstellung und Gesprächsangebot zum Thema

Im Rahmen der zehnten Hospiztage im Saarpfalz-Kreis zeigt die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz vom 18. Oktober bis 06. November 2021 eine Ausstellung zum Thema "Leben im Tod-Tod im Leben" in der Kirche Mariä Heimsuchung in Ommersheim (Hofstraße). Die Kirche ist täglich von 09.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiterinnen laden Sie ein, mutig zu sein und sich die Ausstellung zur Gestaltung der letzten Lebensphase anzuschauen. Es ist ein Thema, das jeden Menschen früher oder später betrifft und es kann Ängste nehmen, sich einmal damit zu beschäftigen. Wenn Sie an einem Austausch interessiert sind und/oder haupt- und ehrenamtliche Hospizbegleiterinnen kennen lernen wollen, kommen Sie gerne am Donnerstag, den 18. Oktober vorbei. Von 16.00 bis 18.00 trifft sich die Hospizgruppe St. Ingbert/Mandelbachtal in der Kirche und ist für Sie und Ihre Fragen vor Ort


Dauer: 18.10 .- 06.11.2021
Ort: Ommersheim, kath. Kirche Mariä Heimsuchung, Hofstr.4
Eintritt: frei; Spende erbeten
Infos: KEB, Tel. 06894/9630516