Datenschutzerklärung

Unsere Website ist konform mit der europäischen Datenschutzgrundverordnung von Mai 2018.

Einfachheit und Klarheit ist unser oberstes Gebot bei der Gestaltung unserer Internetpräsenz. Aus diesem Grund haben wir hier die ganzen Themen leicht verständlich erklärt und beschreiben Ihnen, warum im Gegensatz zu anderen Webseiten viele problematischen Dinge gar nicht auf uns zutreffen.

Was bedeutet Datenschutz?

Beim Datenschutz geht es eigentlich nicht darum Daten zu schützen, sondern Personen vor illegalen Datenerhebungen und Datenspeicherungen zu schützen.

Wie gehen wir mit personenbezogene und personenbeziehbare Daten?

Solche Daten werden von uns nicht erfasst. Bei unserer Seite kann man sich nirgends anmelden und personenbezogene Daten hinterlassen. Bei den Beiträgen, die auf unserer Seite veröffentlicht werden, achten wir darauf, dass die Persönlichkeitsrechte der genannten Personen gewahrt bleiben. Wenn wir den Verdacht haben, dass Persönlichkeitsrechte missachtet werden, werden wir solche Beiträge nicht veröffentlichen.

Das gleiche gilt auch für Bilder. Wenn ein Beitragsschreiber uns Bilder zusendet, fragen wir bei ihm nach, ob die abgebildeten Personen mit einer Veröffentlichung einverstanden sind. Insbesondere bei Kindern müssen auch die Eltern gefragt werden.

Sollten Sie entdecken, dass ein Autor Ihren Namen ungerechtfertigter Weise veröffentlicht, oder Sie ohne Ihre Zustimmung abgelichtet sind, teilen Sie uns dies bitte mit, wir werden den Artikel unverzüglich umschreiben und die Bilder entfernen.

Es gibt bei Bildern aber Ausnahmen. Wenn Jemand auf einer Bühne etwas präsentiert oder eine Rede hält, so kann er selbstverständlich abgebildet werden. Oder wenn eine Person bei Bildern einer Veranstaltung erkennbar ist, aber er nicht das Hauptmotiv ist, so braucht man dazu auch keine Einwilligung. Das trifft zum Beispiel zu, wenn eine Person auf einem Bild vom Adventsmarkt erkennbar ist. Eine Genehmigung bräuchten wir nur, wenn wir ganz gezielt eine Einzelperson oder eine kleine Personengruppe auf dem Adventsmarkt als Bildmotiv wählen. Sollten Sie trotzdem nicht damit einverstanden sein, dass man Sie auf einem Bild erkennt, können Sie uns das mitteilen, wir werden Sie dann auf dem Bild unkenntlich machen oder das Bild entfernen.

Wird erfasst oder gespeichert, wer sich welche Seiten anschaut?

Unsere Seiten sind bei der Firma IP-Project gehostet. Sie sind auf deutschen Servern gespeichert und unterliegen dem deutschen Recht. Der Gesetzgeber schreibt vor, dass die Betreiber von Servern den Zugriff aufzeichnen und für eine gewisse Zeit speichern müssen. Daraus kann man zunächst keine Rückschlüsse ziehen, wer sich die Seiten angeschaut hat. Allerdings wird eine sogenannte IP-Adresse mitgespeichert. Auf einen richterlichen Beschluss hin, können die sogenannten Provider herausfinden, von welchen Anschlüssen aus der Zugriff erfolgte. Das ist aber, wie bereits erwähnt, gesetzlich vorgeschrieben. Hier stellt der Gesetzgeber die Aufklärung von Straftaten über den Schutz der Privatsphäre.

Da wir keine illegalen Inhalte anbieten, ist auch nicht damit zu rechnen, dass ein Richter beschließt herauszufinden, wer unsere Seiten gelesen hat.

Was ist mit Analyseprogrammen?

Wir wollen Ihnen nichts verkaufen, höchstens den christlichen Glauben. Daran verdienen wir aber nichts, sondern nur Sie selbst. Und dazu müssen wir nicht Ihr Besucherverhalten analysieren. Auch enthalten unsere Seiten keine Werbeanzeigen. Deshalb verwenden wir im Gegensatz zu den meisten Seitenbetreibern keinerlei Analysetools, die das Besucherverhalten aufzeichnen. Wir binden auch keine externen Inhalte wie Bilder oder Schriften ein, über die Dritte von Ihren Seitenbesuchen erfahren.

Was ist mit der Verknüpfung zu sozialen Medien?

Die Links zu sozialen Medien wie Facebook und so weiter, werden sogar schon aktiv, wenn man sich eine Seite nur anschaut, auf der die Likes-Buttons (die Schaltflächen mit dem Daumen) sind. Aus diesem Grund haben wir schon vor langem diese Buttons entfernt. Facebook soll von uns nicht erfahren, wer sich unsere Seiten anschaut. Leider kann man dadurch unsere Seiten nicht bei Facebook liken. Wir hoffen, dass Sie trotzdem unsere Seiten mögen.

Was ist mit den Cookies, denen man im Internet überall begegnet?

Cookies sind Dateien, die auf dem Rechner des Besuchers gespeichert werden. Cookies werden für vielerlei verwendet. Zum Beispiel um zu erkennen, dass sie die Seiten schon einmal besucht haben, oder um sie zu identifizieren. Oft werden Sie auch verwendet um das Besucherverhalten aufzuzeichnen.

Unsere Internetseiten sind mit einem Dokuwiki erstellt. Dieses verwendet 3 verschiedene Cookies. Zwei davon werden zur Authentifizierung verwendet und betreffen nur die Webmaster, die Seiteninhalte hochladen. Sie als normaler Besucher sind davon nicht betroffen.

Bei Ihnen verwenden wir allerdings aus Sicherheitsgründen auch ein Cookie. Das Cookie heißt wie das System Dokuwiki und wird nach dem Ende einer Session, also zum Beispiel beim Schließen des Browserfensters automatisch gelöscht. Es beinhaltet eine Session-Identifikation und verhindert sogenannte CSRF Angriffe. Das ist eine etwas komplizierte Sache. Glauben Sie uns einfach, dass dies Ihrem Schutz dient und wenn Sie trotzdem wissen wollen, was dahintersteckt, lesen Sie es in der Wikipedia nach:

Was ist mit dem Urheberrecht?

Unter den Beiträgen steht immer, wer den Text verfasst hat, und wer das Bild angefertigt hat. Allgemeine Bilder sind in der Regel aus der Bilddatenbank Pixabay und dürfen ohne Urheberangabe lizenzfrei verwendet werden. Teilweise, vor allem bei älteren Beiträgen, stammen die Bilder oft von der Bilddatenbank pixelio. Auf den Seiten mit solchen Bildern befindet sich ein entsprechender Hinweis am Ende der Seite. Sollten Sie entdecken, dass jemand anderes einen Text oder ein Bild von Ihnen ohne Ihre Einwilligung, oder unter falschem Namen verwendet hat, teilen Sie uns dies bitte mit. Wir werden unverzüglich entsprechend reagieren.



Text: Michael Schneider