Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

predigten-2018:2018-11-25 [2018/11/18 18:12]
michael angelegt
predigten-2018:2018-11-25 [2018/11/25 14:58] (aktuell)
michael
Zeile 20: Zeile 20:
  
 Wir schauen auf Jesus Christus, den Sohn Gottes, als unseren Herrn und König, dessen Königswürde so ganz anders ist. Wir schauen auf Jesus Christus, den Sohn Gottes, als unseren Herrn und König, dessen Königswürde so ganz anders ist.
-Dabei haben wir im Evangelium ​von Jesus dem guten Hirten ​gehört, dass er beim Gericht über den Menschen, die Schafe ​von den Böcken scheidet. + 
-Das meintdass er unterscheidet zwischen jenen, die ihm nachgefolgt sind, und jenen, die ihn ganz bewusst, obwohl sie ihn kannten, abgelehnt haben. +Dabei haben wir im Evangelium gehört, dass sein Reich nicht von dieser Welt ist, weil ansonsten seine Untertanen für ihn kämpfen würdenJesus sagt diese Wortenachdem ​er vom Ölberg ausvon Soldaten abgeführt wurde und nun vor dem Statthalter Pilatus steht und niemand mehr für ihn einstehtEr, von dem wir glaubendass er Sohn Gottes ist und wir ihm in jedem Menschen begegnen, weil jeder Mensch nach Gottes Bild und Gleichnis geschaffen wurde. 
-Wir glauben dass der Sohn Gottes ​überall dort zu finden ​ist, wo wir einem Menschen begegnen, weil jeder Mensch nach Gottes Bild und Gleichnis geschaffen wurde.+
 Bis in unsere Grundgesetzt hat sich diese Wahrheit durchgesetzt:​ „Die Würde des Menschen ist unantastbar!“ ​ Bis in unsere Grundgesetzt hat sich diese Wahrheit durchgesetzt:​ „Die Würde des Menschen ist unantastbar!“ ​
 Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.“ Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.“