Webseiten-Werkzeuge


Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
einladungen:start [2019/05/17 18:03]
michael
einladungen:start [2019/06/21 18:19] (aktuell)
michael
Zeile 5: Zeile 5:
  
 :hr: :hr:
- 
-==== 72 Stunden-Aktion / Uns schickt der Himmel ==== 
- Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) hat am 23. April 2016 beschlossen,​ dass im Jahr 2019 eine Neuauflage der bundesweiten 72-Stunden-Aktion stattfinden soll. Wir freuen uns schon auf viele "gute Taten" vom 23. - 26. Mai 2019.  
-Worum geht’s? Die 72-Stunden-Aktion… 
-  * ist eine dezentrale Sozialaktion des BDKJ und seiner Verbände 
-  * findet bundesweit vom 23. bis 26. Mai 2019 statt 
-  * macht in 72 Stunden die Welt ein bisschen besser 
-  * wird von jungen Menschen mit Leben gefüllt 
-Auch die Messdiener*innen unserer Pfarrei Heilige Veronika und die KjG Ommersheim, sowie die Pfadfinder Heckendalheim,​ haben sich entschlossen an der Aktion teilzunehmen. 
-Die Messdiener*innen werden gemeinsam mit der KjG Ommersheim ein Projekt innerhalb unseres Pfarreigebietes bewerkstelligen. Welches dies sein wird, bekommen wir aber erst bei der Eröffnung der Aktion am 23. Mai in Homburg mitgeteilt. 
-Die Pfadfinder werden ein eigenes Projekt bekommen. 
-Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen:​ es werden Sponsoren gesucht, Arbeitsmittel (Handwerkszeug) und Verpflegung müssen organisiert werden. Alle sind hoch motiviert und gespannt, wie die gemeinsame Arbeit aussehen wird. 
- 
-Falls Sie auch Lust haben uns zu unterstützen mit Handwerkszeug,​ einer Kuchenspende,​ einem Nudelsalat o.ä., dann melden Sie sich bitte im Pfarrbüro. 06893/2237 oder bei unserer 
-Gemeindereferentin,​ Frau Görlinger-Jochem,​ Handy: 0151/​14879716 
- 
-Wenn Sie die Pfadfinder von Heckendalheim unterstützen möchten, dann setzen Sie sich bitte mit Ulrike Mürz, Tel. 06803/2463 in Verbindung. 
  
 /* /*
 //Zurzeit liegen keine Einladungen vor.// //Zurzeit liegen keine Einladungen vor.//
 +*/
  
  
  
 +==== Fr, 26.07., 16:15 Bibelcheck im Pfarrhaus Ensheim ====
 +Bibelcheck am Freitag, den 26. Juli 2019, 16:15 Uhr, im Pfarrhaus in Ensheim: "Jakob und Essau, Zwillingssöhne und Rivalen"​ (Gen 25,19 ff) und "Jesu und seine neue Lehre vom Himmelreich " (Mt 5, 20 f)
  
-==== Fr, 17.05., 16:15 Bibelcheck im Pfarrhaus Ensheim ==== +Die Geschichte der Väter des Gottesvolkes begann mit der Aussonderung Abrahams aus der VölkermasseIhr folgte die Erwählung Isaaks aus Abrahams NachkommenschaftUnter den Vätern Abraham, Isaak und Jakob wirkt dabei Isaak als der "Passivste". Ganz im Gegensatz dazu seine beiden Zwillingssöhnen Jakob und Essauderen Beziehung durch Konflikte ​und Betrug belastet sein wird. Dennoch erwählt Gott Jakob als den Ahnherrn ​des Gottesvolkes und steht ihm beiJakob als Vater von zwölf Söhnen ​und damit der zwölf Stämmen Israels wird ab nun den Bibelcheck ​im alten Testament beschäftigen. Im neuen Testament ​beschäftigen ​wir uns mit der neuen Lehre Jesu vom Himmelreich, die Jesus in Vollmacht verkündetEr lehrt seine Zuhörer ​und uns, was zu tun und zu lassen ist, um in das Himmelreich des Vaters zu kommenWie in jedem Bibelcheck wollen wir das konkrete Wort Gottes auch für unsere Zeit befragenWas können wir daraus für unser konkretes Leben lernen? ​Alle Interessierte, auch Neueinsteiger, ​sind dazu herzlich ​willkommen
-"Isaak wirbt um Rebekka"​ (Gen 24) und "Die Bergpredigt mit den Seligpreisungen ​" ​(Mt 5) +
- +
-Im letzten Bibelcheck befassten wir uns mit einem besonderen Grundstückserwerb,​ der auf orientalische Art und Weise von statten ging: Abraham erwirbt für seine verstorbene Frau und für seine Nachkommen ein Bestattungsgrundstück in Hebronso dass die Familie über den Tod hinaus zusammen bleibt ​und zugleich ​den ersten Landbesitz ​des "​gelobten Landes"​ dokumentiertNoch heute ist dieses Grundstück ​und die Grabstätte,​ in der auch Abraham bestattet wurde, ​im heiligen Land zu besichtigen. Sein Sohn Isaak tritt nun stärker in Erscheinung. Er wirbt um die schöne Rebekka, wobei auch hierbei Gottes Hand fügend mithilft. Im neuen Testament ​freuen ​wir uns auf die Bergpredigt ​mit den Seligpreisungen. Auch die berühmten Sätze ​Jesu an seine Nachfolgeralso auch an die heutigen Christen : "Ihr seid das Salz der Erde." ​und " Ihr seid das Licht der Welt." werden uns beschäftigenDieser fordernde und frohmachende Gestaltungsauftrag an jeden Einzelnen und die Kirche als Gemeinschaft der Christen lässt uns aufhorchen und aufleben! ​Alle Interessierte sind herzlich ​eingeladen. +
- +
-Martin Karren+
  
 :hr:  :hr: 
  
-*/ 
  
 /* /*