Einladungen des Dekanats/Bistums

Sa, 10.06. St.Ingbert: Theaterstück erinnert an die Anfänge des neu gegründeten Bistums

Tournee des Chawwerusch Theaters führt von Mai bis Juni durch alle Dekanate des Bistums An Pfingsten feiert das Bistum Speyer das 200-jährige Jubiläum seiner Neugründung, genau 200 Jahre nach seiner Wiedererrichtung im Jahr 1817. Anlässlich dieses Jubiläums hat das Bistum Speyer ein Theaterstück in Auftrag gegeben. Das Werk „Wer die Wahrheit tut – Scheidewege des neuen Bistums“ des Chawwerusch Theaters aus Herxheim macht ein Stück Geschichte wieder lebendig. Zugleich behandelt das Stück die zeitlose Frage, was der richtige Weg des Christen in dieser Welt ist: Der Weg privater Frömmigkeit? Der Weg der praktischen Nächstenliebe? Der Weg der politischen Umgestaltung? Das Theaterstück „Wer die Wahrheit tut“ wird vom 12. Mai bis zum 10. Juni in allen Dekanaten des Bistums aufgeführt.

Ort:
St. Ingbert, Pfarrheim „Auf dem Hobbels“ - St. Josef
Hobbelsstraße 69

Die Vorstellungen beginnen jeweils um 19.00 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr).

Der Kartenvorverkauf (Eintrittspreis: € 10,00 /ermäßigt: € 5,00) beginnt unmittelbar nach Ostern. Es wird ein zentrales Kartenvorverkaufstelefon im Bischöflichen Ordinariat eingerichtet. Über die Internetseite des Bistums können Karten online bestellt werden. Eintrittskarten sind auch im Pfarrbüro am jeweiligen Veranstaltungsort erhältlich.